Wer  hohe Renditen verspricht,  geht höhere Risiken ein. Das heißt: Besonders sichere Anlagemöglichkeiten werfen in der Regel geringere Renditen ab.

In den letzten Jahren haben sich insbesondere Wohnimmobilien als sehr sichere Anlageform etabliert, vorausgesetzt man hält sich an einige Grundregeln. Wohnen gehört immerhin zu den Grundbedürfnissen der Menschen.

Einige Anbieter versprechen dennoch sehr hohe Renditen für Immobilieninvestments und „vergessen“  meist, auf die damit verbundenen Risiken hinzuweisen. Das am häufigsten unterschätzte und nicht kommunizierte Risiko ist eine zu hoch kalkulierte Miete, die entweder überhaupt nicht oder nur in den ersten paar Jahren erzielbar ist. Nummer 2 der „vergessenen“ Risken ist ein hoher Fremdkapital-Hebel, der automatisch mit einem zusätzlichen Zinsrisiko verbunden ist.  „Vergessenes“ Risiko Nummer 3: Der tatsächliche oder unterstellte Wiederverkaufswert der Wohnung ist zu hoch angesetzt. ..

Bei uns können Sie auf eine faire Partnerschaft vertrauen, die auf viele Jahre angelegt ist: Wir gehen davon aus, dass wir eine Immobilienrendite von 3 bis 4 % erreichen. Im laufenden Management werden wir uns allerdings bemühen, diese Rendite zu verbessern. Eine Optimierung der Verzinsung des eingesetzten Kapitals beispielsweise können wir  ebenso unterstützen wie eine steuerliche Optimierung in Abstimmung mit Ihrem Steuerberater. Das ist eine faire Basis, auf der auch ein Output von 5 bis 6 % möglich und realistisch ist.

Ehrliche Renditen, keine Garantien, die Sie selbst über teure Aufschläge zahlen müssen, Investments mit soliden, zukunftsträchtigen Perspektiven und ein individuelles Rundum-Service. Das verstehen wir unter einer  seriösen Partnerschaft, die auf eine langfristige win-win-Situation abzielt!